Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite wtb Kursunterlagen Bibelarbeit WerkstattBibel Bände 14 Damit sich erfüllt...

14 Damit sich erfüllt...

Mit Matthäus die Bibel lesen Methode: Die Bibel kanonisch lesen

Peter Zürn / Michael Nuber [Hrsg.]


WerkstattBibel Bd. 14


Das Matthäusevangelium bietet sich besonders dafür an, die Bibel kanonisch zu lesen, d.h. alle Bibeltexte neben und miteinander zu betrachten und danach zu fragen, wie diese Texte miteinander verbunden sind. Dabei kommen 27 Texte aus 14 biblischen Büchern zur Sprache.

Thematisch geht es dabei in diesem Band um Erfüllung, um die Beziehung von Altem und Neuem Testament und damit das Verhältnis von Judentum und Christentum. Durch die praktische Anwendung in erprobten Bibelarbeiten wird gezeigt, dass kanonisches Lesen öffnet und nicht verschliesst, nach vorne schaut und nicht zurück, Vielfalt stehen lässt und nicht einebnet, einen Raum eröffnet, der prinzipiell grenzenlos ist und eine die Menschen und ihren Glauben verwandelnde Kraft besitzt.


Bibelarbeiten:

  1. "Aus Ägypten habe ich meinen Sohn gerufen" (Mt 2,13-15; Gen 12,10-20; 42,1-3; Ex 1,8-14; 16, 1-3; 1 Kön 11,1-40; Jer 42,13-19)
  2. "Ich lege euch das heute so aus" (Mt 5,38-41; Ex 21,24-25; Lev 24,19-20; Dtn 19,21; Spr 20, 22; 24,29; 1 Petr 3,9)
  3. "Gebt ihr ihnen zu essen!" (Mt 14,13-21; Ex 16,11-20; 2 Kön 4,42-44)
  4. "Elija kommt" (Mt 17,10-13; Mal 3,23-24; 2 Kön 2, 1-14)
  5. "Mein Gott, warum hast du mich verlassen?" ((Mt 27, 31-50; Jes 53, 1-9; Ps 22)
  6. "Ich bin mit euch alle Tage" (Mt 28, 16-20; 1,20-23; 20,17-28; Dan 7,1-14)
Artikelaktionen
Kontaktadresse

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
c/o wtb
Deutschschweizer Projekte Erwachsenenbildung

Hirschengraben 50
Postfach
CH-8024 Zürich
Schweiz / Switzerland
Tel. +41 (0) 44 258 92 17

Bibelarbeit

 Jahreslosung 2018

Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst. (Off. 21,6)

Jahreslosung 2018

 

->mehr

 

Biblische Miniaturen

In 60 Minuten die Bibel entdecken

Biblische Miniaturen

Januar bis Mai 2018

5 Abende am Donnerstag
jeweils 18.00 – 19.00 Uhr

anschliessend Suppen-Znacht

Die Abende können auch einzeln besucht werden

Biblische Texte verdichten sich oft in herausragenden Zusagen, Segensworten, Verheissungen. Solche Stellen laden besonders zu einer persönlichen Auseinandersetzung heute ein.

Zugleich stehen sie in einem grösseren Kontext: Sie richten sich zum Beispiel eigentlich nicht an uns, sondern an das biblische Israel; gleich nach diesem wunderschönen Satz steht da eine geradezu ärgerliche Bemerkung; und Paulus ist sowieso schwierig zu verstehen…

Überraschende Zugänge zum Text werden gemeinsam entdeckt und führen zu persönlichen und vielfältigen Auslegungen.

In jeweils nur einer Stunde begegnen wir den Texten auf theologisch verantwortungsvolle, kreative und persönlich bereichernde Weise.

Im Anschluss an die Miniaturen ist Gelegenheit zu einem einfachen gemeinsamen Znacht

(bis 19.30 Uhr).

-> mehr

 

Plusbildung Ökumenische Bildungslandschaft


Leitung / Fachreferent
Erik Senz, dipl. Betriebswirt, Leiter Schulungen für «Kommunikation in der Kirche», 
www.kommunikation­in­der­kirche.ch

 

Die Vorbereitungsgruppe
Annemarie Bieri, Reformierte Kirchen Bern­-Jura -Solothurn
Claudia Mennen, Fachstelle Bildung und Propstei Wislikofen
Eugen Trost, Mattli Antoniushaus, Morschach
Angela Wäffler­Boveland, wtb, Deutschschweizer Projekte Erwachsenenbildung

Fachreferent
Dr. Christoph Schmitt, Mitarbeiter Zentrum für Lernen und Lehren der Hochschule Luzern;
Bildungsberater, Supervisor & Coach bso, www.bildungsdesign.ch

 

Informationsveranstaltungen

Theologiekurse

 

->mehr